Wie im Bild links ersichtlich, war unser Weihnachtsessen bei "da Pietro" in Friedrichshafen etwas für den Gaumen und für die Augen. Und natürlich für's Gemüt. Schön wars, Pietro hat uns in seinem neu noch mehr italienisch gestalteten Restaurant ein vorzügliches wie es sich für die "gramici" gehört, italienisches Vier-Gänge-Menue serviert, wer wollte dehnte es mit dem Dessert noch auf ein Fünf-Gänge-Menue aus. Einen guten Wein gabs natürlich auch dazu. Wie auf dem letzten Bild s.u. zu sehen, ist Pietro seit gestern auch schon ein "gramici". Jetzt fehlt ihm nur noch das passende Auto dazu. Unser unvergessener Donato war in unseren Gedanken auch dabei, Martin Koch hatte ein Foto mitgebracht, welches ihn und seine geliebte Giulietta zeigt. Der Abend war rundherum schön, ein gelungener Jahresausklang, mit der Hoffnung auf ein kommendes Jahr mit vielen schönen Treffen.